deenfritptrues

Sunshine Coast

 

Abenteuer East Coast

 

 

Teil 6

 

Location: Sunshine Coast Queensland, Australien
Star InactiveStar InactiveStar InactiveStar InactiveStar Inactive
 

 

Die Sunshine Coast lerne ich als die Ecke der schönen und Reichen kennen. Die gerne zeigen wollen was Sie haben, eine der beauty Gegenden von Australien, die ich bis jetzt gesehen habe.

 

 

 

Region Sunshine Coast

Dieses Gebiet liegt direkt unter dem Great-Sandy-Nationalpark wo unserer letzter Stopp in Rainbow Beach (Teil 5) waren. Die Hauptstraße führt hier immer direkt am Wasser bis nach Brisbane entlang. Der Weg trainiert auch gut die Oberarme, jeden Kilometer gibt es auf dieser Strecke einen Kreisverkehr die ziemlich kleine Wendekreise haben. Die Strecke ist ein kleines Hollywood. Auf der fahrt die ganze Küste entlang wechseln sich Strand, Palmen und kleine Häuser immer wieder ab. Zwischendurch ein paar Klippen aber sonst wiederholt sich das Bild die ganzen 30 km.

 

Sunshine Beach

Wir machten eine kleine Pause am Sunshine Beach. Dort gibt es moderne künstlerrisch überdachte Picknickplätze, was wir auch für ein kleines Mittagessen nutzen. Generell sind fast alle öffentlichen Möglichkeiten für einen Ausflug in Australien kostenlos und immer sehr gepflegt. So gibt es auch fast immer am Stand ein BBQ Station zum Grillen genutzt werden kann. Rauschschwaden von Holzkohle  wie ich es aus dem Berliner Tiergarten sind hier verboten, um nicht irgendwelche Brände zu entfachen. Die braun gebrannt Menschen um uns herum mit ihren blonde Haare, kurzen Shorts und T-Shirt erwecken alle den Eindruck als wären Sie alle Surflehrer. Nur das diese hier momentan nicht Surfen, sondern die Straße säubern. Eine interessante Arbeitskleidung für die Stadtreinigung.

 

Empfehlung: Noosa
Möchte man der Region sein Lager aufschlagen ist die beste Empfehlung Noosa der nördlichste Bezier von der Sunshine Coast ist einer der beliebten Touristenziel der Ostküste bzw. auf den Weg zum Great Barrier Reef.

Die Sonne über Queensland

Nach unserem lunch sehen wir uns den Strand an. Lange haben wir es dort jedoch nicht aus.Wenn man wie wir einen Tag zuvor einen Strandtag in Queensland eingelegt hat, möchte man die Woche ersteinmal nicht mehr Stark in die Sonne. Nicht das wir einen Sonnenbrand bekommen hätten die Sonne scheint jedoch so stark dass wir trotz Sonnencreme das Gefühl haben jeden als wären wir ausgebrandt. Wenn man bedenkt das wir erst in der Mitte von Australien sind, wie wird es erst sein wenn ich noch weiter in den Norden fahre! Aber jetzt ging es erstmal wieder Richtung Süden, an Brisbane vorbei, jeder von uns schaft es nur 4 Stunden am Steuer sitzen. Die Sonne scheint so stark durch das Auto das uns ganz schön die Konzentration zum fahren nimmt. Bei einem Zwischenstopp in Grafton bringt uns die örtliche Touristeninformation auf die Idee ein Stück ins Landesinnere zu fahren und den Waterfallway von New South Wals zu folgen. Eine gute alternative als unseren Weg wieder durch Coffs Harbour zu fahren. Mehr dazu im nächsten Bericht...
 
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. Details ansehen